Geschichte

LOOP schenkt Kindern ein sicheres Zuhause! Aber wie kam es dazu?

Wie alles begann…

2009 gründete Dirk Richter die LOOP gemein­nützige Kinder- und Jugend­hilfe GmbH in Hückes­wagen. Wegweisend für diesen Schritt war seine persön­liche Biografie. Er selbst ist in Hückes­wagen aufge­wachsen und verbrachte dort eine glück­liche Kindheit. Sein Vater hatte weniger Glück, dieser wurde 1936 in Bessa­rabien, dem heutigen Moldawien, geboren und kam Ende der 40er Jahre als Flücht­lingskind nach Deutschland. Auf der Flucht wurde er von seinen Eltern getrennt und sah sie erst Jahre später. Zeitlebens war er schwer trauma­ti­siert, konnte kaum über das Erlebte reden. Seine Sprach­lo­sigkeit und Trauer haben den LOOP Gründer Dirk Richter geprägt.

Er entschied sich Sozial­päd­agogik zu studieren und arbeitete viele Jahre in der in der ambulanten erzie­he­ri­schen Hilfe und bei Jugend­ämtern. Immer wieder wurde er mit der Tatsache konfron­tiert, dass viele Kinder und Jugend­liche aus den verschie­densten Gründen nicht mehr bei den eigenen Eltern leben können.
Er erkannte, dass der Bedarf nach einer kindge­rechten, famili­en­ähn­lichen Betreuung noch lange nicht gedeckt war. Und, dass Betreuung nur dann wirklich hilft, wenn vom ersten Augen­blick an die indivi­duelle Situation und die Bedürf­nisse der Kinder und Jugend­lichen im Mittel­punkt stehen.

Heute betreuen 95 pädago­gische Fachkräfte im Jahr durch­schnittlich 290 Kinder und Jugend­liche sowie deren Familien.

Unter dem Dach der LOOP Kinder­hilfe wurden dann 2016 ein Träger­verein, der LOOP Kinder­hilfe e.V., sowie die LOOP Kinder­hilfe Stiftung gegründet. Beide verfolgen das Ziel, die wichtige pädago­gische Arbeit für Kinder und Jugend­liche mit Hilfe von zusätz­lichen finan­zi­ellen Mitteln aus Fundrai­sin­g­ak­tionen und Zustif­tungen zu fördern.

Die Organe des Vereins und der Stiftung engagieren sich ehren­amtlich für Kinder und Jugend­liche, genauso wie viele ehren­amtlich Engagierte, die mit kreativen Projek­ten­ideen und öffent­lich­keits­wirk­samen Aktionen das Engagement für Kinder und Jugend­liche unterstützen.

Der Name LOOP
Der Name ist abgeleitet aus dem Englischen.

Loop leitet sich ab vom engli­schen Wort Looping und dem Vorgehen des zirku­lären Fragens in der syste­mi­schen Familientherapie.

LOOP Kinder- und Jugendhilfe
LOOP Kinder- und Jugendhilfe
LOOP Kinder- und Jugendhilfe

2009
Dirk Richter gründet LOOP inhaber­ge­führt in Hückes­wagen im bergi­schen Land. Schwer­punkt sind ambulante Maßnahmen in der Kinder- und Jugendhilfe.

2011
Die ersten Profi­fa­milien starten. Gemeint sind unsere Sozial­päd­ago­gische Lebens­ge­mein­schaften (SPLG).
Weitere Infor­ma­tionen: ► LOOP FAMILIEN

2012
2012 folgt die Gründung als GmbH und der Umzug nach Düsseldorf Fried­rich­stadt. Größere Räume und eine zentralere Lage sind nötig.

2013
Das Projekt LOOP@home startet. Weitere Infor­ma­tionen: ► LOOP@home

2014
Die „Deichkids“, in Schleswig-Holstein, werden zum ersten LOOP Kinderhaus.
Weitere Infor­ma­tionen: ► Deichkids

2016
LOOP wird durch die Gründung des Träger­vereins offiziell zur LOOP Kinder­hilfe. Durch die Arbeit mit unbeglei­teten, minder­jäh­rigen Flücht­lingen entsteht das Projekt LOOP@home first step. Weitere Infor­ma­tionen: ► LOOP@home first step

2017
Ein weiteres Kinderhaus wird in Schleswig-Holstein erworben. Leider folgen viele Renovie­rungs­ar­beiten und die Eröffnung verschiebt sich.

2018
2018 ist der Umbau fertig und das zweite LOOP Kinderhaus in Schleswig-Holstein eröffnet.  Auch in Nordrhein-Westfalen wächst das Team in diesem Jahr und wird immer größer.

2019
Mit der Villa Humboldt in Mönchen­gladbach, eröffnet das erste LOOP Kinderhaus in NRW. Zudem wird die LOOP Kinder­hilfe Stiftung ins Leben gerufen.
Weitere Infor­ma­tionen: ► Villa Humboldt

2020
Die LOOP Kinder­rechte Pakete entstehen und leisten unter dem Projekt­namen „Kinder­rechte Familie gesucht“ Aufklä­rungs- und Präven­ti­ons­arbeit, direkt in Familien. Zudem wird das LOOP Magazin 360° zum ersten Mal gedruckt.
Weitere Infor­ma­tionen: ► Kinder­rechte Pakete LOOP Magazin 360°

2021
Neben unseren LOOP Profi­fa­milien, gehören ab sofort auch unsere LOOP Familien (Pflege­fa­milien / Erzie­hungs­stellen) zum LOOP Kosmos. Schon früh im Jahr wird klar, dass die Nachfrage nach unseren Kinder­rechte Paketen gestiegen ist. Viele Schulen und Kinder­ta­ges­stätten fragen die Pakete an. Und auch vom LOOP Magazin 360° erscheint eine neue Ausgabe.
Weitere Infor­ma­tionen: ► LOOP Familien Kinder­rechte LOOP Magazin 360°

2022
Seit dem 01.04.2022, können wir auch in Bonn Kindern neue Entwick­lungs­chancen ermög­lichen. In der Famili­en­wohn­gruppe Hand-in-Hand können fünf Kinder und Jugend­liche, die spezi­fische Störungen haben, ein Zuhause finden. Außerdem ist ein Mit-Mach-Buch über Kinder­rechte im Rahmen unserer Kinder­rech­te­pakete erschienen und das LOOP-Magazin geht in die dritte Auflage.

2023
Das LOOP Kinder­rechte Mobil ist gestartet und bringt als keiner Elektro­trans­porter die Kinder­rechte auf die Spiel­plätze im Düssel­dorfer Stadtgebiet.

2024
Für 2024 wünschen wir uns den Ausbau der LOOP@home und LOOP@home first step Angebote, dazu sind wir auf der Suche nach geeig­netem Wohnraum und neuen Mitarbeiter:innen. Weitere Infor­ma­tionen: ► Stellen­an­gebote

LOOP Kinder- und Jugendhilfe, Düsseldorf - Wir geben Kindern ein sicheres Zuhause

Berti Vogts über die Arbeit von LOOP, Fussball und die eigene Jugend

Der Fußball hat mir alles gegeben, dafür bin ich sehr dankbar. Vor allem hat er mir gezeigt, wie wichtig es ist, Menschen im Leben zu haben, die helfen und unterstützen.

► weiter­lesen

360° Das Magazin der LOOP Kinderhilfe

UNSER LOOP MAGAZIN 360°

Die LOOP Familienbegleitung
LOOP unter­stützt und begleitet Familien und gewähr­leistet indivi­duelle und bedarfs­ge­rechte Hilfe. Diese nieder­schwellige und ausglei­chende Unter­stützung wir als anlei­tende Hilfe zu Selbst­hilfe ausge­staltet und führt meist zu einer Entlastung der Famili­en­si­tuation. Sie bringt Struktur in das Alltags­leben und ermög­licht den Verbleib der Kinder in der Herkunftsfamilie.

► weiter­lesen

LOOP Kinder- und Jugendhilfe, Düsseldorf - Wir geben Kindern ein sicheres Zuhause

DEICHKIDS – NORDSEE, TIERE, BAUERNHOF

Der ehemalige Bauernhof „Deichkids“ ist einer der ersten LOOP Kinder­häuser. Er liegt mitten im Grünen, 5 km entfernt von der Stadt Niebüll, kurz vor der dänischen Grenze und unweit der Nordsee.

► weiter­lesen